Telemotive Test Automation

Auf der Überholspur zur Serienreife

Telemotive Test Automation (TTA) ist ein offenes und einfach zu bedienendes Software-Framework. Es ermöglicht eine flexible und schnelle Erstellung von Testfällen für Steuergeräte. Apps, Webseiten, IoT Geräte, Sensorik und Software können automatisiert getestet und abgesichert werden. TTA kann in jegliche Hardware- und Software-Infrastrukturen integriert werden und ist in der Lage, alle Verbindungen in einer automatisierten Toolchain abzudecken. TTA wurde nach dem ISTQB Standard entwickelt und Ihre Codes sind wiederverwendbar.
Automatisiertes Testen war noch nie so benutzerfreundlich!

Basierend auf Python 3 ermöglicht das Software Framework den Entwicklern die Verwendung von Open-Source-Paketen und sie erhalten ein ausführliches Reporting mit verständlicher Visualisierung. Vorgefertigte Units, Beispielcode und einfach anzuwendende Testfall-Implementierungen ermöglichen einen unkomplizierten Lernprozess für neue Benutzer sowie beschleunigte Entwicklungszyklen. Wir entwickeln Telemotive Test Automation am Puls des Marktes kontinuierlich weiter und bieten maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Anforderungen.

Einfache Python® Programmierung:
TTA Syntax = Python® Syntax
Intuitive Bedienung für Tester auf einer HTML5 Benutzeroberfläche
Beliebig erweiterbar durch eigene Python® Implementierungen
Anschauliche und revisionssichere Berichte in jedem Format
Adaptive Integration und Automatisierung der bestehenden Toolchain
Hohe Benutzerflexibilität mit offener API und Unit-Architektur

TTA Funktionen

Keyword Mapping und Matching
  • Testfallspezifikation nach vorgegebenem Format geschrieben (z.B. Gherkin)
  • Die Testfallspezifikation wird aus einem Testmanagementsystem importiert
  • Automatisierte Testfallgenerierung mit Schlagwortkatalog und Testfall-Parser
  • Abgeschlossener Testfall ist umgehend bereit zur Ausführung
  • Ein Bericht wird in einem bestimmten Format erstellt
Testfall-Parser
  • Importiert eine bekannte und formatierte Testfallspezifikation aus einem Testmanagementsystem oder einer Datei und konvertiert sie in einen Python-Testfall oder ein TTA-Testskript.
  • Verwendung intelligenter Schlagwortkataloge
Verbindung zur Testfall-Repository-Verwaltung
  • Angeschlossene Versionskontrollwerkzeuge:
    • Git
    • Apache Subversion
    • Rational Team Concert (Beta)
    • PTC Integrity (Beta)
  • Anzeigesymbole für den Testfallstatus in der GUI (aktuell, modifiziert, hinzugefügt, nicht verfolgt)
Verbindung zu Testmanagement-Tools
  • PTC Integrity
  • HP ALM
  • Intland Code Beamer
  • IBM Doors
  • Microsoft Excel
Prüfstand-Konfigurator
  • Konfigurieren Sie Standardparameter für TTA-Units wie Berichtsformat, Logger, CAN, ISO-TP, Multimenter, PWM, Relais, UDS
  • Nahtlose Integration von TTA-OEM-Erweiterungspaketen
  • Vorhandene Einstellungen können importiert und exportiert werden
Fernzugriff
  • Steuerung einzelner Prüfstände / TTA-Instanzen aus der Ferne über Web-Browser dank der Server/Client-Architektur
Open Alliance TC8 Ethernet-Tests
  • Konformitätstests für Stufe 2-7
  • OEM- / Tier1-spezifische Tests
Diagnose und Flash
  • Unified Diagnostics Services (UDS)
    • Die UDS Unit enthält Funktionen für alle spezifizierten UDS-Dienste und eine Klasse, die alle konstanten Parameter aus dem UDS-Protokoll definiert, und zwar so, dass der Tester nicht die rohe/hexadezimale Werte der Parameter verwenden muss.
  • ISO-TP
    • Die ISO-TP Unit sendet und Nachrichten via CAN, gemäß dem ISO Transportprotokoll (ISO 15765-2)
  • Open Diagnostic Data Exchange (ODX) Unterstützung
    • Die ODX-Unit bietet Funktionen für den Zugriff auf PDX-Container und deren ODX-F Definitionsdateien
    • Diese Container und Dateien können verwendet werden, um auf notwendige Informationen über den Flash-Prozess für einen bestimmten Software-Container und die Flash-Daten selbst zuzugreifen
  • Zeitüberschreitungen auslösen
  • Flash ECU
    • Die Flash-Unit bietet die Funktionalität für teilweise als auch vollständige Implementierungen eines Flash-Zyklus, sowie Bausteine für die Programmierung von Testfällen auf einem sehr benutzerfreundlichen Level, unter Verwendung des UDS-Protokolls
    • Es enthält Klassen und Funktionen, die so aufgebaut sind, dass der Tester keine tiefen Kenntnisse des UDS-Protokolls benötigt
  • Beispiel für Tests: Flash, Authentifizierung, System, Diagnose, Konformität
  • OEM-spezifische Verbindungen
Schnittstellen
  • Ethernet und CAN
    • Senden und Empfangen von Nachrichten
    • Parsen von Nachrichtenkatalogen (z.B. FIBEX)
    • OEM-spezifische Implementierungen verfügbar
    • Ethernet: Diverse Protokollimplementierungen und Ethernet-spezifische Units
    • Diagnose-Protokolle über CAN
  • Serienmäßig
    • Zugriff und Konfiguration der serienmäßigen Schnittstelle
    • Kann von mehreren Clients gleichzeitig verwendet werden
    • Daten können byteweise gespeichert werden
  • Image- / Frame-Grabber
    • Verschiedene Bildaufnahmegeräte und Treiber verfügbar
  • Android Debug Bridge (ADB)
    • Bietet die grundlegende Kommunikationsschicht zwischen dem Android-Gerät und dem TTA-Framework
    • Kontrolliert die Verbindung und bietet die grundlegende Kommunikation mit dem Android-Gerät
    • Simulation von Wischen und Antippen
    • Ermöglicht das Testen von Apps und Smartphones
  • OEM-spezifische Werkzeuge und Verbindungen
  • Simulationswerkzeuge und Restbussimulation
  • Jegliches aus dem Python-Netzwerk
    • Inklusive Pakete wie Selenium, Jira/Confluence, …
Unterstützte Hardware-Verbindungen
  • Touch-Gerät Roboter
  • Frame Grabber
  • Bus Schnittstellen
    • Hardware Schnittstellen zum Senden und Empfangen von Busnachrichten
    • z.B. Blue PiraT Mini
  • Programmierbare Stromversorgungs-Units
  • Datenlogger (Lesen von Bussen, d.h. CAN, Ethernet, FlexRay)
  • Steuerbare Multimeter
  • Relais
    • Bietet Funktionen zum Betreiben von Relais auf einer Relaiskarte
    • Relais einstellen, den Schaltzustand (EIN oder AUS) der Relais abfragen, umschalten und mit einfachen Befehlen im TTA-Testfall zurücksetzen, z.B. >>> relay.set(on=[2, 4, 8])
    • Die Boards können über verschiedene Schnittstellen (serienmäßig, USB, Ethernet) angeschlossen werden.
  • Weitere Hardware-Produkte können vom Benutzer aufgrund des ursprünglichen Python-Ansatzes von TTA hinzugefügt werden
Anpassbare Bildverarbeitung
  • Bilder werden von externen Framegrabber-Geräten (z.B. Epiphan) oder über Shell (SSH) direkt erfasst
  • Techniken: Bildfilterung und -vergleich, Icon-Suche, Feature-Matching, Video Sequenzanalyse, Bildumkehrung, Binarisierung (OTSU-Algorithmus), Konturerkennung oder andere Methoden dank Verwendung von OpenCV
  • Optical Character Recognition (OCR)
    • Erkennung von Text in Bildern zum Testen gegen Referenzwerte
    • Mehr als 100 Sprachpakete werden mit Tesseract und Onenote implementiert
Audio-Tests
  • Absicherung von aufgezeichneten Audiosignalen & ihrer Qualität wie z.B. Signaltöne (z.B. Kopf Steuergeräte), Stimmsteuerung / Spracherkennung, ...
  • Vergleich mit Referenzsignal mit Wahrscheinlichkeitsschätzung
  • Transformation von Audiosignalen in einen Frequenzbereich
  • Prüfung des Signal-Rausch-Verhältnisses und der harmonischen Gesamtverzerrung
Projektrollen und deren TTA Features
  • Auf die Projektrollen eines Testautomatisierungteams wurden TTA Features ausgerichtet
  • Anbei ein Überblick von allen Features zusammengefasst.

TTA Features

Anwendungsfälle von TTA in
Software Unit Tests

IT Services

Wie unser ServiceIhrem
Unternehmen zum Erfolg verhilft

04 Schritte

1
01. Beratung
Wir besprechen mit Ihnen alle Einzelheiten und Anforderungen für Ihr Projekt. Auf Basis Ihrer individuellen Bedürfnisse wird dementsprechend ein Konzept entwickelt und abgestimmt.
Mehr...
2
02. Testen & Ausprobieren
Nachdem wir uns auf Ideen und Pläne geeinigt haben, führen wir diese wie geplant aus und geben Empfehlungen zu den Lösungen oder nehmen Anpassungen vor.
3
03. Ausführen & Installieren
Sobald der endgültige Projektplan genehmigt ist, wird alles gemäß dem vereinbarten Vertrag implementiert.
4
04. Training & Beratung
Sie erhalten dedizierte Beratung oder/und Schulung für den Einsatz von TTA. Bitte beachten Sie unsere Angebote.
Mehr...

Lizenzen

Lizenz für Parallelnutzer

Unbegrenzte Lizenz

Basis Software

Installer

Reporting

Sequencer

Ethernet Basismodul

Gültig für 3 Monate

Alle Funktionalitäten der TTA Core Lizenz

Kostenfrei

Multi-User Lizenz

Unbegrenzte Lizenz

Lizenz für Parallelnutzer

Gekoppelt an eine TTA Lizenz

Gültig für 12 / 24 / 36 Monate

Antwortzeit: bis zu zwei Werktage

Regelmäßige Software-Updates und kleinere Releases

Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen

Updates der TTA Dokumentation

Error / Bug Reporting

Zugang zum TTA Customer Center

Gültig für eine unbegrenzte Anzahl von TTA Core-Lizenzen

Ethernet Protokolle von Ebene 2-7

Test Stub Kommunikation

State Machine and Watchdog (DHCP + TCP)

Fibex Parser

Simulation SOME/IP

AUTOSAR Modul

z.B. TC8 Ethernet Testfall, OEM spezifische Units, ...

Ingenieurdienstleistungen rund um TTA, z.B. Testfall Entwicklung, kundenspezifische Anpassungen und Integration in Ihre Toolchain, Beratung, ...

Auf Anfrage erhältlich

Testimonials

Was loben Kunden an Telemotive Test Automation?

Dario Santak
Senior Software Test Engineer bei NIPPON SEIKI
Dank seiner Flexibilität könnten wir das TTA leicht anbinden an unsere bestehenden Test-Tools und an die Berichtsstruktur für unser kontinuierliches Integrationsumfeld.
Ning Liu

Software Test Engineering Manager bei NIPPON SEIKI
Unsere Kolleginnen und Kollegen lernten sehr schnell, wie man das TTA-Framework bedient, da es sehr intuitiv ist. Die detaillierte TTA-Dokumentation lieferte alle notwendigen Erklärungen, um schnell mit der Arbeit zu beginnen.

Medien

Contact

Wir beraten Sie gerne unverbindlich und freuen uns auf Ihre Anfrage. Login Daten für das Customer Center erhalten Sie bei Alexander Mosen oder Robert Hammer.

Alexander Mosen
Business Development
Robert Hammer
Business Development

Partner & Reseller